Verwaltungsfachangestellte/ Verwaltungswirtin (m/w) in Miesbach

Stellenbeschreibung

Die Regierung von Oberbayern sucht für den Fachbereich 23 "Mobilität" am Landratsamt Miesbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Beamtin/Beamten der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn "Verwaltung und Finanzen", fachlicher Schwerpunkt "nichttechnischer Verwaltungsdienst" bzw. eine/n vergleichbare/n Verwaltungsfachangestellte/n.

    

Die Regierung von Oberbayern ist eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde im Herzen Münchens mit ca. 1600 Mitarbeitern. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände trägt sie in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgt sie für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.


Aufgabenschwerpunkte

   

Mitarbeit im Team „Straßenverkehr“ des Fachbereichs 23 –„Mobilität“ insbesondere für die Themen:

  

  • Personenbeförderungsrecht, insb. Taxi- und Mietwagenverkehr: Eigenständige Bearbeitung von Anträgen auf Genehmigung zur Personenbeförderung, Korrespondenz mit anderen Behörden und Einrichtungen, Durchführung von Kontrollen und Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • ÖPNV: Unterstützung bei der Umsetzung von ÖPNV-Projekten, Konzessionierungen und Abrechnungen
  • Schülerbeförderung: Organisation, Information, Abrechnung und Abstimmung mit Schülern, Eltern, Behörden, Schulleitungen und Unternehmen
  • Bayerisches Straßen- und Wegerecht (BayStrWG): Ahndung von Ordnungswidrigkeiten bzw. Verwarnungen nach dem Bayerischen Straßen- und Wegerecht
  • Seilbahnaufsicht: Sachbearbeitung Bau- und Betriebsgenehmigungen, Überwachung von Versicherungspflichten und Rückbaus der Altanlagen

Voraussetzungen


  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt/in der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung bzw. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreich abgelegter Angestelltenlehrgang I in der Inneren Verwaltung.
  • Gleichwertig ist auch ein zeitnaher Abschluss dieser Qualifikationen, ein Durchlaufen der Ausbildung zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) im Fachbereich der Allgemeinen Inneren Verwaltung (mindestens) bis zur Zwischenprüfung.
  • Bewerben können sich auch ausgebildete Rechtsanwalts-, Steuer- und Notarfachangestellte.
  • Erfüllung der persönlichen beamtenrechtlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen (u.a. spezifische Vor- und Ausbildung, laufbahnrechtliche Gleichwertigkeit, gesundheitliche Eignung)
  • einschlägige Berufserfahrung wäre wünschenswert
  • freundliches, souveränes und sicheres Auftreten, genaues und selbständiges Arbeiten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Organisationstalent und Vertraulichkeit
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von EDV-Standardprogrammen (Word, Excel, Outlook)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten

    

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz am Landratsamt Miesbach in einem kollegialen, angenehmen Umfeld.
  • Für verwaltungsinterne verbeamtete Bewerber/innen im Zuständigkeitsbereich der
    Regierung von Oberbayern ist die Stelle entsprechend Ihrer Qualifikation dotiert.
  • Die Stelle ist grds. teilzeitfähig, sofern durch job-sharing die ganzheitliche Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • grundsätzlich flexible Arbeitszeitregelung, jährliches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Für externe Bewerber kommt die Möglichkeit einer Einstellung / Übernahme bis max. Besoldungsgruppe A8 bzw. Entgeltgruppe 8 TV-L in Betracht.

   

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. 

   

Bewerbungsende 

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 08.04.2018 an die

Regierung von Oberbayern Z2.1-31 Maximilianstraße 39 80538 München

(Hinweis: Bitte übersenden Sie nur Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.)

 oder vorzugsweise per E-Mail an: Bewerbungen@reg-ob.bayern.de (bitte beachten: E-Mails mit einem Volumen von mehr als 5 MB werden automatisch geblockt)


Telefonische Rückfragen

  • Personalstelle Regierung: Herr Ritzer (Tel.: 089/2176-2972; E-Mail: christoph.ritzer@reg-ob.bayern.de)
  • Personalstelle Landratsamt Miesbach: Herr Ohnemüller (Tel.: 08025/704-1122; E-Mail: andreas.ohnemueller@lra-mb.bayern.de)
  • Fachbereich Landratsamt Miesbach: Herr Schiffmann (Tel.: 08025/704-2301; E-Mail: peter.schiffmann@lra-mb.bayern.de)


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rosenheimer Str. 1-3, 83714 Miesbach

Arbeitgeber

Landratsamt Miesbach

Kontakt für Bewerbung

Herr Andreas Ohnemüller
Rosenheimer Str. 1-3, 83714 Miesbach andreas.ohnemueller@lra-mb.bayern.de
Telefon: 08025/704-1122

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Miesbach
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.