Stellvertretende/r Pressesprecher/in in Miesbach

von Landratsamt Miesbach

Stellenbeschreibung

Für das Büro des Landrats suchen wir zum 1. August 2017 in Teilzeit (50 %) eine/n stellvertretende/n Pressesprecher/in.

 

Der Landkreis Miesbach mit knapp unter 100.000 Einwohnern liegt am Fuß der Voralpen im Herzen Oberbayerns. Mit seinen Seen und Bergen besitzt er einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Die Kreisverwaltung mit Sitz in Miesbach beschäftigt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen mit einer regen, pro-aktiven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die ausgeschriebene Stelle ist unbefristet in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) zu besetzen. Sie lässt sich gut mit einer Tätigkeit als freie Journalistin/ freier Journalist kombinieren.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Content-Manager für die neue, service-orientierte Homepage des Landratsamtes

  • Erstellen von Reden, Grußworten, Namensartikeln und Präsentationen

  • verständliche Aufbereitung von anspruchsvollen komplexen Themen und Texten

  • Mitarbeit in der Medienresonanzanalyse

  • Abwesenheitsstellvertretung des Pressesprechers 

Voraussetzungen


Wir erwarten:

  • Freude an bayerischer Landespolitik, im besten Falle Erfahrungen in der Kommunalpolitik-Berichterstattung

  • journalistische Ausbildung an einer Journalistenschule, ein Volontariat oder ein Hochschulstudium

  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung

  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Praxis mit dem Internet und der Gestaltung von Homepages

  • breite Allgemeinbildung

  • hohes Maß an Selbstorganisation

  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell verständlich darzustellen

  • Belastbarkeit, hohes Engagement und Flexibilität bei der Arbeitszeit

 

Wir bieten:

  • einen anspruchsvollen und zukunftssicheren Arbeitsplatz mit einem kollegialen Team

  • spannende Themen

  • Kontakte mit Journalistinnen und Journalisten aus dem Landkreis, aus Bayern und aus ganz Deutschland

  • eine leistungsgerechte, qualifikationsabhängige Eingruppierung nach der Entgeltgruppe 10 TVöD

  • gleitende Arbeitszeit, gute Fortbildungsmöglichkeiten sowie alle üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Das Landratsamt Miesbach ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Wir entwickeln fortlaufend Maßnahmen, die zu einer familien- und lebensorientierten Kultur beitragen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.


aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen, einer Arbeitsprobe zum Beispiel eine Rede) senden Sie bitte bis zum 14.05.2017 an: „bewerbung@lra-mb.bayern.de“ im PDF- Format mit einer maximalen Größe von 5 MB oder an das Landratsamt Miesbach, Interner Service, Rosenheimer Str. 1-3 in 83714 Miesbach. (Bitte beachten Sie: Schriftliche Bewerbungen werden nur mit ausreichend frankiertem Rückumschlag zurückgesendet. Die Unterlagen werden nach 6 Monaten datengeschützt vernichtet.)

 

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Herr Sternberger vom „Internen Service“ (08025/704-1101) und für fachliche Fragen Herr Nemitz vom Büro des Landrats (08025/704-1031) gerne zur Verfügung.

 

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf oberland-jobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort
Rosenheimer Str. 1-3 , 83714 Miesbach

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
5 Jobs bei Landratsamt Miesbach
Mitarbeiter
370
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte