Stellv. Restaurantleiter (m/w) in Garmisch-Partenkirchen

von Grand Hotel Sonnenbichl

Stellenbeschreibung

Wir suchen eine motivierte und kompetente Persönlichkeit mit Ausstrahlung und Hands-On Mentalität, kompromisslosem Qualitätsdenken, welche Erfahrung im Führen von Mitarbeitern hat. Sie verfügen über eine Ausbildung in einem guten Restaurant oder Hotel mit klassischem à la carte Service und haben bereits einige Jahre Erfahrung in der gehobenen Hotellerie.


Es erwartet Sie ein aufgeschlossenes Team in einem der schönsten Hotels am Fuße der Zugspitze.


Aufgaben:

  • Verantwortlich für die Restaurants: 'Caspar B.', 'Roter Salon', Fondue Stüberl mit regionalen Sezialitäten, Peacock Gin & Co. Bar, Room Service sowie Bankett und Tagunsgeschäft.
  • Pflegen und Erweitern unseres geschätzten Gästekreises
  • Mitarbeit bei der Speisekartenerstellung
  • Optimierung und Koordinierung der Abläufe im Servicebereich
  • kreative Mitwirkung bei Promotions- und Verkaufsaktivitäten
  • Effektive Dienstplansteuerung, damit der Einsatz der Mitarbeiter den betrieblichen Anforderungen entspricht
  • Durch Mitarbeiterschulung und -bewertung zur Einhaltung unserer Standards beitragen
  • Einarbeitung von Auszubildenden und neuer Mitarbeiter


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns hierzu Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per Email im pdf Format, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des nächstmöglichen Eintrittstermines zu.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf oberland-jobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie
Hotel, Gastronomie, Tourismus, Kultur / Servicekraft, Gastronomie
Arbeitsort
Burgstrasse 97 , 82467 Garmisch-Partenkirchen

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
12 Jobs bei Grand Hotel Sonnenbichl
Mitarbeiter
55
Webseite

Arbeitsort auf der Karte