Staatlich geprüfte*r Techniker*in Maschinentechnik / Betriebstechnik, Maschinenführer*in, Anlagenmechaniker*in, Mechaniker*in, Mechatroniker*in in Valley

veröffentlicht

Unsere ca. 300 Mitarbeitenden am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP gestalten anwendungsbezogene Forschung zu innovativen bauphysikalischen Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Des Weiteren beschäftigen wir uns mit der Erforschung und Entwicklung von innovativen Baustoffen sowie der Aufbereitung von mineralischen Reststoffen. Die professionelle, zielgruppengerechte Ansprache aller Akteure in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ist unser Anspruch.Werden Sie Mitglied unseres interdisziplinären Forschungsteams, das angewandte Forschung in einem innovativen und kreativen Arbeitsumfeld durchführt.Die Themenschwerpunkte der Abteilung „Mineralische Werkstoffe & Baustoffrecycling“ (kurz: MWB) liegen in der Forschung und Entwicklung von anorganischen bzw. mineralischen Baustoffen, wie z. B. Beton, Bindemittel oder Dämmstoffe und im Bereich der funktionellen Werkstoffe. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Aufbereitung von mineralischen Abfallströmen und entwickeln dafür innovative Verfahren, welche im Pilotmaßstab in unserem Technikum für Baustoffrecycling aufgebaut und betrieben werden. Ziel ist es, die Aufbereitungsprozesse zur Gewinnung von neuen Rohstoffen für nachhaltige Baustoffe zu erforschen und diese bis zur Marktreife weiterzuentwickeln.Für den Betrieb der Pilotanlagen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Unterstützung.


Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Organisation und Betreuung des Technikums für Baustoffrecycling
  • Unterstützung beim Aufbau von Pilotanlagen
  • Bedienung und Wartung der Pilotanlagen
  • Durchführung von Großversuchen auf den Pilotanlagen
  • Umbau der Anlagen bzw. Austausch von Anlagenteilen
  • Beteiligung an Forschungsprojekten zur Entwicklung von Aufbereitungsverfahren
  • Umgang mit mineralischen Reststoffen bzw. anorganischen Stoffströmen
  • Unterstützung des Baustofflabors beim Aufbau und Betrieb von Versuchsanlagen


Was Sie erwarten können

Unser Ziel ist es, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Wir legen großen Wert auf ein kollegiales und von Gemeinschaftsgefühl geprägtes Umfeld. Die familiäre Arbeitsatmosphäre zeichnet sich durch ein besonderes Wir-Gefühl aus und dafür tun wir einiges:

  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären und motivierten Team.
  • Sie bearbeiten anspruchsvolle Aufgaben und gestalten Aufbereitungsprozesse.
  • Sie erhalten hervorragende Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung und beruflichen Weiterqualifizierung sowie eine moderne Infrastruktur.


Zudem bieten wir

  • Eine umfassende Einarbeitung
  • Welcome Days
  • Einen Arbeitsplatz, an dem man sich frei und individuell entwickeln kann
  • Themenvielfalt und viel Raum für eigene Gestaltungsideen
  • Jährliche Mitarbeitergespräche
  • Einen partnerschaftlichen, motivierenden Führungsstil
  • Eine offene und lebendige Unternehmens- und Teamkultur
  • Ein weites Fraunhofer-Netzwerk
  • Chancengleichheit
  • Ausgezeichnete berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsplätze sowie mobiles Arbeiten
  • Unterstützung und Beratung durch den pme Familienservice
  • Abwechslungsreiche Pausengestaltung im Grünen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Entgeltumwandlung, variable Vergütungsbestandteile
  • Umzugskostenerstattung ab 30 km Entfernung
  • Fraunhofer Corporate Benefits sowie Kfz-Versicherungsvergünstigung
  • u. v. m.


Voraussetzungen

Was Sie mitbringen
Da wir als Forschungsgemeinschaft unseren Erfolg nur gemeinsam erreichen können, suchen wir eine*n Kolleg*in, die*der gut zu unserem Team passt. Sie haben nicht nur Ihr „Handwerk“ gelernt, sondern sind kommunikativ, kreativ und können sich schnell auf unterschiedliche Kolleg*innen einstellen. Sie sind neugierig auf ganz verschiedene Projekte und Kunden und arbeiten gerne mit Personen aller Altersgruppen zusammen – Student*innen, Promovierende, Mitarbeitende verschiedener Disziplinen und Nationalitäten, Best Ager und „Alte Hasen“ zusammen.


Fachliche Anforderungen

Staatlich geprüfte*r Techniker*in in der Maschinentechnik / Betriebstechnik oder eine gleichwertige Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung (z. B. abgeschlossene Ausbildung / Fortbildung zur*m Maschinenführer*in, Anlagenmechaniker*in, Mechaniker*in, Mechatroniker*in). Sie haben idealerweise erste Berufserfahrung gesammelt und dadurch gute Kenntnisse im Umgang mit technischen Anlagen. Weiterführende Kenntnisse in der Verfahrenstechnik sind wünschenswert.


Weiterhin sollten Sie Folgendes mitbringen

  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse (Deutsch)
  • Grundkenntnisse in englischer Sprache
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Erfahrung im Umgang mit technischen Anlagen bzw. in der Prozesssteuerung von Anlagen
  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Chemikalien
  • Kenntnisse im Umgang mit Druck- und Temperaturanlagen
  • Erkennung von sicherheitsrelevanten Aspekten beim Betrieb der Pilotanlagen

Persönliche Anforderungen

  • Eigenständige, verantwortungsbewusste und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Eine positive, freundliche Ausstrahlung
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung sowie Eigeninitiative
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem
  • Teamfähigkeit
  • Freude an wechselnden Fragestellungen in einem interdisziplinären wissenschaftlichen Umfeld


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:Herr Dr. Severin SeifertTel.: +49 08024 643-676Administrative beantwortet Ihnen gerne:Frau Rita DödingTel.: +49 08024 643-247

Wenn Sie das Gefühl haben, Sie passen zu uns, freuen wir uns auf Ihre interessante Bewerbung.

http://www.ibp.fraunhofer.de Kennziffer: IBP-2021-19H Bewerbungsfrist: 30.09.2021

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Meister / Techniker
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Installation, Montage, Wartung
Arbeitsort Fraunhoferstraße 10, 83626 Valley

Arbeitgeber

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

Kontakt für Bewerbung

Frau Rita Döding
Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP