Oberarzt (w/m) mit Schwerpunkt Neonatologie in Garmisch-Partenkirchen

Klinikum Garmisch-Partenkirchen GmbH veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen, Klinik der Versorgungsstufe II,  ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Mit unseren ca. 1350 Mitarbeitern sind wir einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Garmisch-Partenkirchen und versorgen jährlich ca. 30 000 ambulante und 23 000 stationäre Patienten.

Die Region Garmisch-Partenkirchen steht für höchste Lebensqualität und überwältigt mit seiner atemberaubenden Landschaft. Dank der herausragenden sozialen Infrastruktur sind die Startbedingungen optimal, um Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren.


Wir suchen für die Pädiatrie zum nächstmöglichen Termin einen

 
Oberarzt (w/m)
mit Schwerpunkt Neonatologie

Voraussetzungen

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Garmisch-Partenkirchen verfügt über insgesamt 43 Betten. Für die Früh- und Neugeborenen-Intensivstation (Perinatalzentrum Level 2) stehen 6 Beatmungsplätze für Kinder ab 29+0 SSW zur Verfügung. Zusätzlich werden 2 Beatmungsplätze für die Versorgung größerer intensivpflichtiger Kinder vorgehalten.
Jugendliche Intensivpatienten werden gemeinsam von uns und den Anästhesisten interdisziplinär auf der chirurgischen Erwachsenen-Intensivstation versorgt. Angegliedert an die Neugeborenen-Intensivstation ist ein Baby-Notarztdienst, der rund um die Uhr für die umliegenden Geburtskliniken bis zu einer Distanz von 60 km Entfernung zur Verfügung steht. Etwa für das gleiche Gebiet wird von uns auch ein Kinder-Notarztdienst werktags von 8 – 19 Uhr vorgehalten.

Außer einer Weiterbildungsbefugnis für Kinder- und Jugendmedizin verfügt der Chefarzt über eine Weiterbildungsermächtigung über 12 Monate für den Schwerpunkt Neonatologie. Die Fachabteilung Kinder- & Jugendmedizin ist zudem eine der Kinderkliniken in Deutschland, an die das 2 Jahre gültige Qualitätszertifikat "Ausgezeichnet für Kinder" verliehen wurde.

Idealerweise sind Sie bereits im Besitz der Schwerpunktanerkennung Neonatologie bzw. können diese innerhalb der nächsten 12 Monate erwerben. Gerne können Sie sich auch bei uns bewerben, wenn Sie im Besitz eines anderen Schwerpunktes oder einer Zusatzweiterbildung sind.

 

Wir bieten


  • Eine Kinderbetreuung, abgestimmt an unsere Schichtmodelle, an unserem Kindergarten
  • Diverse Fort- & Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein ganzheitliches Konzept im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Einen modernen Arbeitsplatz am Fuße der Zugspitze

Für Fragen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Dr. Stockklausner,Tel. +49 (0)8821 77-1350, gerne zur Verfügung
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben

Oberarzt (w/m) mit Schwerpunkt Neonatologie

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über oberland-jobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Deinen Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 5 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Klinikum Garmisch-Partenkirchen GmbH Klinikum Garmisch-Partenkirchen GmbH

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort Auenstraße 6, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Arbeitgeber

Klinikum Garmisch-Partenkirchen GmbH

Klinikum Garmisch-Partenkirchen GmbH

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.