Mobilitätsmanager (m/w/d) für die Standortförderung in Holzkirchen

veröffentlicht

Der Markt Holzkirchen

sucht zum

nächstmöglichen Zeitpunkt

für seine

Standortförderung

einen

Mobilitätsmanager (m/w/d)

 

Der Markt Holzkirchen ist eine Gemeinde mit ca. 17.000 Einwohnern - 35 Kilometer südlich von München (S-Bahn-Endstation). Unser Slogan „Holzkirchen - wir liegen richtig“ ist Programm und Verpflichtung zugleich und unterstreicht unsere Stärken und Standortvorteile.

 

Finden Sie Lösungen für die Gestaltung der Mobilitätskultur der Gemeinde Holzkirchen und setzen Sie so entscheidende Impulse für Stadtentwicklung, Lebens- und Standortqualität. Sie haben Lust, ein innovatives und nachhaltige Mobilität für den Markt Holzkirchen zu planen? Dann gern bei uns!

 

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung und Umsetzung innovativer Konzepte zur Förderung des Umweltverbundes und der Multimodalität
  • Förderung des nachhaltigen und bedarfsgerechten Mobilitätswandels in Holzkirchen unter Berücksichtigung des integrierten gemeindlichen Mobilitätskonzepts
  • Organisation und Durchführung von Beteiligungsformaten für verschiedene Ziel- und Bevölkerungsgruppen im Mobilitätsmanagement
  • Vorbereitung, Moderation und Teilnahme an internen und externen Arbeitskreisen
  • Erstellen von Präsentationen und Beschlussvorlagen zur Erläuterung von komplexen Sachverhalten der Mobilitätsplanung für politische Gremien
  • Betreuung und Koordination von Förderprogrammen und Netzwerken
  • Stellungnahmen zu mobilitätsbezogenen Fachplanungen und Abstimmung mit unterschiedlichen Fachabteilungen

 

Wir erwarten von Ihnen

  • Eigeninitiative und Begeisterung, neue Ansätze zu recherchieren und Ideen zu entwickeln
  • Studium mit Schwerpunkt Verkehr (z. B. Bau- oder Verkehrswesen, Stadt- und Raumplanung, Geografie oder vergleichbares Studium) sowie Vision einer attraktiven und nachhaltigen öffentlichen Mobilität in einer modernen und wachsenden Gemeinde
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Mobilität und Verkehr sowie bei Mobilitätsservices
  • Organisationsfähigkeit (Entscheidungsmethoden, Projekt- und Selbstmanagement)
  • Selbstständiges erarbeiten und umsetzen von Berichtsdokumenten
  • Kenntnisse in wissenschaftlichen Arbeitsmethoden
  • EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (MS Office)
  • Soziale, kommunikative und methodische Kompetenzen sowie
  • Fähigkeit zur sicheren selbständigen Gesprächsführung auf Deutsch

 

Wir bieten Ihnen

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein gutes Betriebsklima in einer gemischten Altersstruktur mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Einen Fahrtkostenzuschuss 
  • Eine Tarifgerechte Bezahlung; die Stelle ist derzeit in Entgeltgruppe 11 bewertet
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten bei entsprechender Eignung
  • Eine Großraumzulage

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (unter Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums) mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 18.01.2022 an den Markt Holzkirchen - Personalverwaltung, Marktplatz 2, 83607 Holzkirchen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Leiterin der Standortförderung, Frau Schmitz, unter 08024 642-320.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Hinweis: Die Betroffeneninformation gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bezüglich der Datenerhebung finden Sie auf unserer Homepage unter: www.holzkirchen.de/Impressum&Datenschutz/Betroffeneninformationen/Bewerbungsverfahren

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Marktplatz 2, 83607 Holzkirchen

Arbeitgeber

Markt Holzkirchen

Kontakt für Bewerbung

Herr Robert Haunschild

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Markt Holzkirchen