Interviewer/-innen (m/w/d) in Miesbach

veröffentlicht

Der Landkreis Miesbach sucht für den Zensus 2022 Interviewer/-innen (m/w/d).


Im Jahr 2022 findet in Deutschland der nächste Zensus -auch bekannt als Volkszählung- statt. Hierbei wird u.a. ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.


Die Daten dienen als wichtige Grundlage für Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Für die Erhebung der Daten werden im Zeitraum von Mai bis August 2022 im Landkreis Miesbach 200 zuverlässige Interviewer/-innen, sog. Erhebungsbeauftragte (m/w/d), gesucht.


Aufgabenschwerpunkte


Zu Ihren Aufgaben gehört:

• der Besuch einer halbtägigen Schulung

• die Vorbegehung der Anschriften und schriftliche Terminankündigung

• die Befragung der Auskunftspflichtigen

• die Dokumentation der Ergebnisse

• die Übermittlung der Ergebnisse/Unterlagen an die Erhebungsstelle


Voraussetzungen

Anforderungen

• Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland zum Zensusstichtag (15. Mai 2022)

• Zuverlässigkeit, Genauigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

• gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen sowie Verschwiegenheit

• eigenverantwortliche Arbeitsweise

• sympathisches, freundliches und sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

• telefonische und schriftliche Erreichbarkeit

• Mobilität ist von Vorteil


Wir bieten Ihnen

• eine einkommenssteuerfreie Aufwandsentschädigung in Höhe von ca. 600 – 1000 € für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit (bzgl. der Anrechnung dieser bei Sozialabgaben/Sozialleistungen bitten wir um Rücksprache mit dem entsprechenden Sozialleistungsträger)

• zzgl. eine Auslagenerstattung (z.B. Fahrtkosten)

• eine überwiegend freie Zeiteinteilung

• eine umfassende Schulung vor Beginn der Tätigkeit

• Unterstützung auch während der Durchführungsphase

• Materialausstattung für die Befragungen (mobiles Endgerät (Tablet), Tasche, Kugelschreiber, etc.)


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie doch einfach telefonisch bei der Erhebungsstelle im Landkreis Miesbach unter der Telefonnummer 08025/ 704 9200 und lassen Sie uns ein telefonisches Bewerbungsgespräch führen.


Einer schriftlichen Bewerbung bedarf es nicht. Sie können sich allerdings auch gerne unter Angabe Ihrer Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer) per Post mit uns in Verbindung setzen.


Unsere Postanschrift lautet:

Erhebungsstelle Landkreis Miesbach

Rosenheimer Str. 1-3

83714 Miesbach


Weitergehende Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.landkreis-miesbach.de/zensus 


Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie schließlich über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären: https://www.landkreis-miesbach.de/Datenschutz-Bewerber 


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Freie Mitarbeit, Projektbezogen
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung keine
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rosenheimer Str. 1-3, 83714 Miesbach

Arbeitgeber

Landratsamt Miesbach

Kontakt für Bewerbung

Erhebungsstelle Landkreis Miesbach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Miesbach