Gesundheits- und Krankenpfleger/in, medizinisch-technische/r Assistenten/in oder medizinische/r Fachangestellte/n in Miesbach

Stellenbeschreibung

Für den Fachbereich 43 „Gesundheit, Betreuung und Senioren“ suchen wir zum nächst-möglichen Zeitpunkt mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %, zunächst befristet für ein Jahr, eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in, medizinisch-technische/n Assistenten/in oder medizinische/n Fachangestellte/n.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  • Mithilfe bei der Organisation von Schutz- und Vorbeugemaßnahmen zur Vermeidung von Infektionskrankheiten, insbesondere der Tuberkulose-Verbreitung

                               Infektionsquellensuche und Früherkennung möglicher Infektionen bei Kontaktpersonen

                               Gewährleistung der ordnungsgemäßen Therapie, z. B. bei Tuberkulose-Erkrankung in Abstimmung mit

                               der/dem behandelnden Ärztin/Arzt

                               Nachsorgende Kontrollen von Patienten mit ausbehandelter Tuberkulose

                               Gesundheitliche Kontrollen von Risikopersonen

 

  • Beratung und bedarfsgerechte Vermittlung von Hilfen
  • Verwaltungstätigkeiten

Voraussetzungen

Kenntnisse oder Berufserfahrung im Infektionsschutz wären wünschenswert. Voraussetzungen für diese Tätigkeit sind Freude am selbständigen Arbeiten sowie im Umgang mit Menschen. Wir erwarten außerdem von Ihnen ein besonderes Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität, sowie ein sicheres und vor allem freundliches Auftreten.

 

Für diese Stelle ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in, medizinisch-technischen Assistenten/in bzw. medizinische/n Fachangestellte/n oder ein vergleichbarer Abschluss sowie ein Führerschein der Klasse B erforderlich. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 7 TVöD.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20.05.2018 an bewerbung@lra-mb.bayern.de im PDF- Format mit einer maximalen Größe von 5 MB oder an das Landratsamt Miesbach, Haupt- und Personalverwaltung, Rosenheimer Str. 1-3 in 83714 Miesbach. (Bitte beachten Sie: Schriftliche Bewerbungen werden nur mit ausreichend frankiertem Rückumschlag zurückgesendet. Die Unterlagen werden nach 6 Monaten datengeschützt vernichtet.)

 

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Auracher (08025 / 704-4301) vom Fachbereich „Gesundheit, Betreuung und Senioren“ und Herr Ohnemüller vom Personalservice (08025 / 704-1122) gerne zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rosenheimer Str. 1-3, 83714 Miesbach

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Landratsamt Miesbach

Landratsamt Miesbach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Herr Andreas Ohnemüller
Rosenheimer Str. 1-3, 83714 Miesbach
andreas.ohnemueller@lra-mb.bayern.de
Telefon: 08025/704-1122
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.