Duales Studium Fachrichtung Elektronik ab 01.09.2018 in Kochel am See

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wir bieten

 

  • eine ideale Basis für Ihren Erfolg in der Berufswelt durch systematische Verzahnung von Theorievermittlung an der Universität mit der Praxis bei Dorst Technologies
  • studienbegleitende Ausbildung zum Facharbeiter
  • aktive Mitwirkung im Tagesgeschäft und Beteiligung an vielseitigen Projekten
  • wechselnde Einsätze in allen relevanten Unternehmensbereichen
  • die Chance, nach Studienabschluss interessante Aufgaben bei Dorst Technologies zu übernehmen
  • finanzielle Unterstützung




Voraussetzungen

Sie bieten

 

  • gute schulische Leistungen und stehen kurz vor dem Abschluss Ihrer allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • sehr gutes technisches und mathematisches Verständnis
  • Offenheit für neue Ideen
  • ausgeprägtes analytisches Denkvermögen
  • Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, aktiv auf Menschen zuzugehen sowie effektiv im Team zu arbeiten und zu lernen
  • durch außerschulische Aktivitäten nachgewiesene hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Bereitschaft, an wechselnden Einsatzorten tätig zu sein

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Duales Studium
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abitur / Fachabitur
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Maschinen- und Anlagenführer
Arbeitsort Mittenwalder Str. 61, 82431 Kochel am See

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Dorst Technologies GmbH & Co. KG

Dorst Technologies GmbH & Co. KG

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Anna-Lena Simon
Personalwesen
Mittenwalder Str. 61, 82431 Kochel am See
simon@dorst.de
Telefon: 08851188-353
Ähnliche Angebote
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren