Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung Basischirurgie (common trunk) zur Weiterbildung im Fachgebiet Gefäßchirurgie (Voll- oder Teilzeit) in Weilheim

veröffentlicht

Das kommunale Krankenhaus Weilheim mit seinen Abteilungen für Chirurgie, Anästhesiologie, Innere Medizin, sowie Akutgeriatrie und den Belegabteilungen Orthopädie, Gynäkologie und Urologie verfügt über 169 (Plan)Betten und beschäftigt knapp 600 Mitarbeitende. Mit fünf state-of-the-art Operationssälen, einer interdisziplinären Intensivstation mit angegliederter IMC, Chest-Pain-Unit und Stroke-Unit sowie einer großzügigen und modernen Notaufnahme sind wir zusammen mit dem Partnerkrankenhaus Schongau für die umfassende Grund- und Regelversorgung des Landkreises zuständig. Ferner besteht eine enge Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar in München. Beide Krankenhäuser sind Lehrkrankenhäuser der Technischen Universität in München.

  
Gelegen im landschaftlich wunderschönen 5-Seen-Land sowie in unmittelbarer Nähe der Alpen, suchen wir für das Klinikum Weilheim ab sofort einen

 

Assistenzarzt  (m/w/d) zur Weiterbildung Basischirurgie (common trunk) zur Weiterbildung im Fachgebiet Gefäßchirurgie (Voll- oder Teilzeit)

 

Die Klinik für Gefäßchirurgie ist neben den Kliniken für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Orthopädie/Unfallchirurgie Bestandteil der basischirurgischen Weiterbildung. Die Gefäßchirurgie am Krankenhaus Weilheim deckt mit Ausnahme der thorakalen Aorta das gesamte gefäßchirurgische Spektrum ab. Als Besonderheit werden zudem alle endovaskulären Interventionen durch die Gefäßchirurgie selbst durchgeführt. Es stehen hierzu alle technischen Voraussetzungen incl. einer Angiographieanlage zur Verfügung, ein Hybrid-OP befindet sich in Planung und soll 2022 gebaut werden. Außerdem nehmen Sie regelmäßig an gesamtchirurgischen Bereitschaftsdiensten teil.

   

Wir bieten Ihnen

  • Eine fundierte 24-monatige common trunk Ausbildung auf der Basis unseres breiten operativen Spektrums mit modernsten OP-Techniken und OP-Saal-Ausstattungen
  • In den jeweiligen Kliniken die gesamte Bandbreite der gängigen operativen Verfahren durchgeführt, vom klassischen offenen Eingriff bis hin zu hochmodernen, roboterassistierten Verfahren ( da Vinci und MAKO) sowie komplexe endovaskuläre Rekonstruktionen
  • Neben der klassischen Gefäßchirurgie auch eine umfassende Ausbildung in den endovaskulären Techniken
  • Weiterbildungsermächtigungen für
    • Common Trunk: 24 Monate (In Kooperation mit den Kliniken für Orthopädie/Unfallchirurgie, Gefäßchirurgie und Anästhesiologie)
    • Facharzt für „Gefäßchirurgie“: 24 Monate
    • Facharzt für „Allgemeinchirurgie“: 24 Monate (voll)
    • Facharzt für „Viszeralchirurgie“: 48 Monate (voll)
    • Schwerpunktbezeichnung „Spezielle Viszeralchirurgie“: 12 Monate
  • Strukturierte Einarbeitung mit Mentoring- Konzept
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein junges, nettes Team, das seinen Teamgeist auch mal bei gemeinsamen Aktivitäten außerhalb der Klinik pflegt
  • Regelmäßige interne Fortbildungen sowie Finanzierung von externen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Notarztdienst (NEF-Standort Weilheim) bzw. Erwerb der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
  • Vergütung nach TV–Ärzte/VKA; einschließlich Zusatzversorgung (bAV)

Voraussetzungen

Wir suchen

  • einen engagierten und fachübergreifend interessierten Kollegen (m/w/d) zur Basisweiterbildung Chirurgie (Common Trunk) mit anschließender Möglichkeit zur spezifischen Facharztweiterbildung Allgemein- und Viszeralchirurgie. Auch die Ableistung des chirurgischen Anteils z.B. zum Facharzt für Allgemeinmedizin ist möglich.
  • einen motivierten Arzt (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt Gefäßchirurgie

 

Bei Bewerbern mit Migrationshintergrund setzen wir Sprachzertifikate auf C1-Niveau bzw. die med. Sprachprüfung der Bay. Landesärztekammer und den Nachweis der deutschen Approbation bzw. mindestens der Berufserlaubnis nach § 10 BOÄ voraus.

      

Hospitation und Famulatur

Gerne können Sie jederzeit und kurzfristig einen Tag zur Hospitation vereinbaren bei Frau Samantha Meissner (Chefsekretariat Gefäßchirurgie), Telefon 0881/188- 673.

 

Weitere  Informationen finden Sie unter www.meinkrankenhaus2030.de

 

Für weitere Auskünfte steht ihnen unser Chefarzt Dr. med. Peter Baumann gerne zur Verfügung (Telefon 0881/188-673).

    

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die:

   

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau 

Personalabteilung 

Herrn Stefan Richter (Personalleiter) 

Marie-Eberth-Str. 6 

86956 Schongau

oder 

bewerbung@kh-gmbh-ws.de


Jetzt bewerben

Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung Basischirurgie (common trunk) zur Weiterbildung im Fachgebiet Gefäßchirurgie (Voll- oder Teilzeit)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Oberland-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort Johann-Baur-Straße 4, 82362 Weilheim

Arbeitgeber

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau

Kontakt für Bewerbung

Herr Stefan Richter

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau